Projektgebiet


Das Projektgebiet ist Thüringen. Thüringen erfüllt als Pilotregion alle für das Vorhaben erforderlichen Kriterien in Hinblick auf konkurrierende Mehrfachnutzungen der Wasserinfrastruktur, z.B. durch die kommunale Wasserversorgung, die Landwirtschaft und den Naturschutz. Der nordöstliche Teil Thüringens zählt zu den trockensten Regionen Deutschlands. Speziell für das Gebiet um Erfurt ist eine sehr niedrige mittlere Niederschlagshöhe von knapp 500 mm pro Jahr zu verzeichnen.

Die Abbildung zeigt den mittleren Jahresniederschlag in Thüringen in den Jahren 1961 bis 1990 (Quelle: https://rekis.hydro.tu-dresden.de/).